Albverein spendet Kultur-CDs

 

Singen, Spielen und Tanzen "auf Schwäbisch" können künftig die Kinder in den drei Sternenfelser Kindergärten. Aus Anlass des 125-jährigen Bestehens des Schwäbischen Albvereins spendete die Sternenfelser Ortsgruppe jedem Kindergarten zwei CDs und DVDs. Diese enthielten kindergerechte Anleitungen und Anregungen zum Erhalt der schwäbischen

Kultur, sagte der Vertrauensmann Reinhold Roller.

"Ich bin ein Musikant und komm aus Schwabenland", "Ringlein, Ringlein", oder "Der Winker" - alte, bekannte und beliebte schwäbische Spiel- und Tanzlieder für Kinder sind auf den CDs und DVDs zusammengefasst. Roller und Gerhard Hohmann überreichten sie den Kindergartenleiterinnen Sabine Wagner (ev. Kindergarten Sternenfels), Brigitte Schuster (Haus für Kinder an der Kraichquelle Sternenfels) und Birgit Poszlovszki-Pelz (Kindergarten Schwalbenstraße Diefenbach).

"Singen, Tanzen und Bewegung ist für die Entwicklung von Kindern enorm wichtig", betonte Sigrid Hornauer als Bürgermeisterin der Gemeinde Sternenfels.