Sehenswertes entlang der Wanderstrecke

Freudenstein
Freudenstein

Freudenstein-Hohenklingen

Bis nach dem 2. Weltkrieg zwei kleine Orte, die 
dann durch rege Bautätigkeit zusammenwuchsen. 
Heute ein Stadtteil von Knittlingen. Im 13. Jahrhundert 
existierte eine Burg Freudenstein, von der nur 
noch wenige Reste vorhanden sind. Schönes 
Fachwerkhaus von 1565. Zwei Sühnekreuze am 
Ortsrand von Hohenklingen erinnern an einen Streit 
um das Weißachwasser, bei dem sich Kornmüller und 
Oelmüller gegenseitig erschlugen. Vom Hollerstein 
sehr schöne Aussicht ins Weissachtal.

Bernhardweihersee
Bernhardweihersee

Bernhardweiher/Landschaftsschutzgebiet

Im Volksmund auch "Bernhardweihersee" genannt.
Vermutlich nach dem dort abgegangenen Ort
Bernhardweiler. Im Mittelalter von den 
Maulbronner Zisterziensermönchen des Klosters
Maulbronn zur Fischzucht angelegt. Wie auch der 
Kraichsee und viele andere Seen und 
Teiche der Umgebung.